Wer wir sind

Wir sind eine Elterninitiative, die bereits seit 1990 besteht.

Täglich kümmern sich 5 pädagogische Fachkräfte um 17 Kinder zwischen 4 Monaten und 6 Jahren. Wir legen Wert auf einen respektvollen Umgang miteinander.
In der Eingewöhnungsphase nehmen wir uns viel Zeit für jedes Kind und gestalten sie gemeinsam. Die Beobachtung der Kinder  ist uns sehr wichtig. Die Arbeit im Team ist ebenso wichtig wie die Elternarbeit.

Die vertraute Atmosphäre gibt dem Kind die Grundlage, mit Freude die Welt zu entdecken und sich in seiner Persönlichkeit zu entwickeln und wohl zu fühlen.

Ihr Kind ist einzigartig. Wir sind es auch.

Neben einer bedürfnisorientierten Pädagogik sind uns Sport und Schwimmen, sowie Musik und  Spielen im eigenen Garten wichtig.
In der Rappelkiste wird jeden Mittag frisches Essen zubereitet. Die Köchin,  Bärbel Vetter,  bekocht die Kinder und das Team mit ausgewogenen und frisch zubereiteten Mahlzeiten.
Wir Eltern bringen unsere Ideen und Tatkraft gerne in die  Kindertagesstätte ein, da wir am Leben unserer Kinder teilhaben wollen.
Regelmäßige Mitgliederversammlungen und Elternabende halten uns auf dem Laufenden.

Die Eltern.
Eltern, die ihre Kinder in der Rappelkiste erziehen und betreuen lassen, werden Mitglied im Trägerverein und verpflichten sich zur Erledigung von Aufgaben, wie z. B. Gartenpflege, Instandsetzungsarbeiten oder den wöchentlichen Lebensmitteleinkauf im Wechsel mit anderen Eltern. Es ist grundsätzlich erwünscht, dass die Eltern sich in die „Sozialgemeinschaft Rappelkiste“ integrieren.