Rappelkistenübernachtung am 20.05.2011

Wieder ist es soweit und die letzten Wochen für unsere Schulkinder haben angefangen. Mit dieser für uns alle auch traurigen Erkenntnis sind viele noch schöne geplante Aktionen verbunden. So trafen sich am Freitag, den 20.05. 2011, elf Rappelkistenkinder und das Team der Rappelkiste zu ihrer lang ersehnten Kitaübernachtung. Was wurde da schon im Vorfeld alles geplant.Kollegen zogen sich geheimnisvoll ins Büro zurück, die Kinder schmiedeten Pläne und das alles mit nur einem Ziel, diesen Tag so unvergessen wie nur möglich zu gestalten. Am Nachmittag ging es mit vier Autos nach Wilnsdorf, in das dortige historische Museum und die Kinder konnten mit uns in fremde Kulturen und lang zurück liegende Zeiten reisen. Besondere Freude hatten unsere Kinder an dem riesengroßen Mammut und den Ausstellungsstücken aus der Zeit der Dinosaurier. Voll mit neuen Eindrücken ging dann die Fahrt bei leichtem Regen zurück in die Kita, wo uns schon ein kräftiges Mahl, dank unserer beiden Praktikantinnen Anna und Vicky, erwartete. Während des Essens erreichte uns dann der „ganz überraschende“ Anruf eines Herren, der uns von dem alten Rappelkistenschatz berichtete, welcher schon seit langem, irgendwo auf dem Grundstück der Einrichtung, auf seinen Finder wartete. Man kann es kaum glauben, aber wir haben ihn auch gefunden und die Kinder sind reich mit Steinen, die viel Glück versprechen, belohnt worden. War das aufregend! Zur späten Stunde haben dann alle Kinder ihr gemütliches Lager bezogen und sind schon nach kurzer Zeit glücklich und zufrieden eingeschlafen. Am Samstag haben wir uns gemeinsam mit den Eltern zu einem gemütlichen Frühstück getroffen und während alle im Hintergrund die Bilder unseres Ausfluges via Laptop sahen, konnten wir von unseren schönen Eindrücken berichten und die schöne Atmosphäre genießen. Schon heute freuen wir uns auf den Ausflug zur Freilichtbühne und unsere große Familienfreizeit in Wemlighausen.

Norda Salchow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.