Lass dich nicht unterkriegen- sei frech und wild und wunderbar

Unter diesem Motto haben sich die Kinder und das Team der Rappelkiste über viele Wochen mit Astrid Lindgren und ihrem Werk „Pippi Langstrumpf“ beschäftigt. Alles fing mit der sehr gelungenen Theatervorstellung des Apollo Theaters an, die unsere Kinder im Dezember besucht durften. Seither war Pippi in aller Ohren und allen Ecken zu spüren und so wünschten sich unsere Kinder ein Projekt zu ihrer neuen Freundin „Pippi Langstrumpf“. Tanja, unsere Praktikantin im Anerkennungsjahr, nutzte diesen Wunsch im Rahmen ihrer Ausbildung und organisierte und plante gemeinsam mit ihrem Team zu diesem Thema. Die Kinder malten ihre Villa Kunterbunt an die Fenster, bastelten Pippilaternen und kreierten aus wertlosem Material ihre eigenen Pippis, Thommys und Annikas. Auch im Freispiel gingen unsere Kinder mit ihrer Pippi auf große Abenteuer. Im Gesprächskreis mit den größeren Kindern tauschten wir uns über das, was Pippi so einzigartig und besonders macht, aus. Die Kinder fotografierten sich gegenseitig dabei, wie es wohl aussieht, wenn Pippi hilft, mutig ist, frech ist, freundlich ist, macht was sie will usw. Auch im Punkto Bewegung nutzten wir das Projekt und die Kinder trainierten für ihre große „Pippiprüfung“. Da ging es unter anderem darum, schnell, stark, mutig und schlau wie Pippi zu sein. Unser Karneval, am 20.02.2012, war dann der Höhepunkt des Projektes und wir feierten „wild“ und „ausgelassen“, wie die lieb gewonnen Protagonisten von Astrid Lindgren.

Norda Salchow

Ein Gedanke zu “Lass dich nicht unterkriegen- sei frech und wild und wunderbar”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.