Kita Übernachtung 2019

Los ging es von der Rappelkiste am 5.7.2019, um 8:30 Uhr bei herrlichem Sonnenschein. Mit tatkräftiger Unterstützung unserer Kitaeltern fuhren wir in fünf großen Autos mit allen Kindern zum Parkplatz in der Nähe des Jung – Stilling – Krankenhauses.

Von dort aus ging es los zum Flughafen Eisernhardt. Natürlich gab es unterwegs auch eine Pause. An einem schönen Platz verspeisten wir unsere leckeren, belegten Brötchen.

Nun ging es gestärkt weiter zum Flughafen Eisernhardt.

Dort angekommen wurde der Spielplatz mit der Rutsche und den Schaukeln von unseren Kitakindern ausgiebig genutzt. Auch die mitgebrachten Steckflugzeuge aus Styropor, flogen durch die Lüfte.

 

 

Gegen Mittag picknickten wir gemeinsam. Bärbel hatte uns wie immer viele schmackhafte Leckereien vorbereitet. Anschließend gab es für die jüngeren Kinder ein kleines Powernapping.

 

 

Die Zeit verging wie im Fluge und so machten wir uns gegen frühen Nachmittag auf den Rückweg.

Am Parkplatz wieder angekommen warteten schon die Eltern für die Rückfahrt. Zurück in der Rappelkiste wurde noch ein gemeinsames Gruppenphoto als Erinnerung gemacht.

Anschließend verabschiedeten sich unsere U3 Kinder und wurden von ihren Eltern abgeholt.

Für alle Übernachtungskinder ging es bis zum Abendessen im Garten weiter. Natürlich durfte eine Wasserschlacht, bei dem herrlichen Wetter nicht fehlen.

So eine Wasserschlacht macht hungrig und gemeinsam aßen wir danach noch eine leckere Pizza zum Abendbrot.

Satt und glücklich ging es nun nach diesem ereignisreichen Tag zum Duschen und Zähne putzen.

In die Schlafanzüge reingeschlüpft und ab in die Betten.

Als kleine Einschlafhilfe gab es für jedes Kind ein Knicklicht zum Leuchten und eine

Gute – Nacht – Geschichte.

Schon nach kurzer Zeit waren alle Übernachtungskinder im Reich der Träume.

Ganz nach dem Motto, „Der frühe Vogel fängt den Wurm“, waren alle Kinder am nächsten Morgen früh wach.

Pünktlich um 9 Uhr konnten unsere Übernachtungskinder ihre Eltern glücklich in Empfang nehmen.

Wie immer gab es ein opulentes Frühstück, Rappelkistenlieder, schöne Gespräche und eine gemütliche Rappelkistenatmosphäre.

Gegen 11 Uhr verabschiedeten wir die Kinder und Eltern ins Wochenende.

Wir freuen uns schon auf die nächste Rappelkistenkitaübernachtung! 

Nancy Krombach