Das Kitajahr 2019/2020 geht zu Ende…

Heute saßen wir beim Frühstück beisammen und haben,
ganz sentimental, die Tage bis zum letzten Kitatag gezählt.
Ganze 9 Tage noch mit Noah, Lotti und Theo.
Wie jedes Jahr sind wir traurig,
Kinder und damit auch Familien gehen zulassen und
wie jedes Jahr gucken wir zurück auf eine schöne Rappelkistenzeit.


Mit Corona hat ein neues Thema Einzug gehalten, aber wir können rückblickend sagen,
dass wir es geschafft haben, unseren Kindern einen unbeschwerten Alltag zu bieten.
Es gab keine Kitaübernachtung, keine großen geplanten Ausflüge,
aber dafür gab es zufriedene entspannte Kinder bis zum heutigen Tag.


Wir genießen im Moment jede gemeinsame Minute, zocken uns beim Memory ab, spielen nochmal jedes Rappelkistenspiel, singen alle Lieder rauf und runter und nehmen uns Zeit für intensive Gespräche.

Während ich diesen Brief schreibe, sind unsere drei Schulkinder dabei und räumen,
nur um den Erwachsenen eine Freude zu machen,
die Puppenecke und die Malecke, ganz von alleine, auf.
Ist das nicht wunderschön!
Gleich wartet noch eine kleine Süßigkeit auf sie und sie werden „stolz wie Oskar“ auf sich sein.

Unsere neuen Familien haben, zwar getrennt voneinander,
eine kurze Zeit zum Schnuppern in der Kita verbracht.
David, Maira und Luk werden unsere neuen Rappelkistenkinder sein und
wir freuen uns darauf, sie ab August als neue Mitglieder unserer Gemeinschaft begrüßen zu können.

In neun Tagen starten wir jetzt erstmal in unsere Kitaferien.
Einige Kinder verreisen und wir spüren schon die Freude über die gemeinsame Zeit
mit Mama, Papa und auch den Geschwistern.

Ich möchte im Namen aller Teamkollegen liebe Grüße senden.
Wir wünschen allen Familien erholsame, erlebnisreiche und entschleunigte Ferien.

Unserem Vorstand möchten wir DANKE sagen, für unser gelebtes gemeinsames MITEINANDER.
Euch wünschen wir, Zeit zum Entspannen und Ruhe vor all den Themen, die euch täglich in der Rappelkiste erwarten.

Bärbel, unserer lieben Köchin, die seit Monaten als Risikopatientin nicht für uns kochen darf, wünschen wir Geduld und Fürsorge und grüßen ganz lieb aus der Ferne.

Wir freuen uns zusammen auf ein neues schönes Kitajahr und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit dem Netzwerk der Rappelkiste.

Ein ganz herzliches auf Wiedersehen, euch Schulkindfamilien!
Es war schön mit euch!

Norda Salchow